Boxen Quoten Newsletter 2016

Viele Worte wurden im Vorfeld ausgetauschte Keith Thurman 12-Runden – Krieg mit Shawn Porter, noch, wandte sich der Kampf um heraus viel besser als der Trash Talk, der in seinem eigenen Recht unterhaltsam war. Die offizielle Seite Sportshatte Thurman als 3: 1 Favorit in den Wettbewerb Überschrift, aber es stellte sich heraus , ein Pick’em Kampf werden.

Porter brachte konstant Aggression von der Öffnung Glocke, Ersticken Thurman, Schruppen ihn wie niemand bis vor ihm getan hatte. Thurman war das einzige, was zu tun, zwang er nicht tun wollte, Schlägerei mit Porter. Er schaffte es genug zu tun, obwohl, eine 115-113 einstimmigem Beschluss auf allen drei Richter Scorecards Einfassung.

„Ich will Shawn Porter für einen enormen Kampf zu danken, er ist ein großer Krieger“, sagte Thurman nach dem Kampf. „Defense ist der Schlüssel zum Sieg. Er erstickt viel seine Schläge und macht es schwierig für die Richter zu punkten. Hier noch ein Link –  Ich konnte ihn mit klaren, wirksamen Schläge zu rocken, und ich glaube, dass der Unterschied heute war. Es geht um Verteidigung. I eine große Verteidigung heute hatte. “

Der Kampf war genau die Art von Kampf Boxen Bedürfnisse in Abwesenheit von Floyd Mayweather. Ein Instant-Klassiker, der Hardcore-Fans werden schon seit geraumer Zeit beobachten.

Boxen Spezialist Lou DiBella sagte, es perfekt nach dem Kampf: „Wenn Sie nicht, diesen Kampf zu schätzen haben, die Sie nicht Boxen lieben.“

Porter, wie die meisten Fans anwesend, war enttäuscht mit den letzten Scorecards, aber er war in der Niederlage gnädig.

„Am Ende des Tages, ich bin gesegnet. Wir haben hart gearbeitet, Keith ein großer Champion ist“, sagte Porter.“Mein Vater sagt, den Kopf oben zu halten. Ich denke, dass ich den Kampf gewonnen, aber ich bin zufrieden, weil dieses Kontaktformular der Konkurrent heute Abend herauskam. Wir müssen diesen Rückkampf. Ich weiß, dass die Fans, die Revanche wollen. Wenn er mir noch eine Chance gibt, ich bin gehen hart in den Ring zu arbeiten und mit seinem Titel verlassen. “

Beide Männer waren offen für die Idee einer Neuauflage, und es ist sicher, die meisten Fans sagen würde wieder nichts dagegen, diese beiden gehen auf sie zu beobachten. Es gibt eine sehr gute Chance, wir sind Zeugen einer der Boxen großen Rivalitäten im Entstehen hier.