Hacker verkaufen die Daten von 129 Millionen russischen Autobesitzern

Hacker verkaufen die Daten von 129 Millionen russischen Autobesitzern für Bitcoin

Anonyme Hacker haben die Daten von mehr als 129 Millionen russischen Autobesitzern gestohlen und legen sie im Austausch gegen Bitcoin im Dunkeln offen.

Bürger im Tausch gegen das Krypto laut Bitcoin Code

Das führende Krypto-Asset Bitcoin wird weiterhin für illegale Aktivitäten genutzt, da Hacker Daten russischer Bürger im Tausch gegen das Krypto laut Bitcoin Code verkaufen. Die Datenbank von 129 Millionen russischen Autobesitzern wird für nur 0,3 BTC (etwa 2.800 Dollar zum aktuellen Handelspreis) im Dunkelnetz entlarvt.

Hacker verkaufen gestohlene Daten für Bitcoin

Zu den durchgesickerten Informationen gehören die vollständigen Namen, Adressen, Passnummern und weitere Daten von mehr als einhundert Millionen russischen Autofahrern.

Dem Bericht der russischen Nachrichtenagentur RBC zufolge sollen die Daten aus dem Register der Allgemeinen Verwaltung für Verkehrssicherheit des Innenministeriums Russlands durchgesickert sein. Die Echtheit der Daten wurde Berichten zufolge von einem Mitarbeiter eines örtlichen Carsharingunternehmens bestätigt.

RBC enthüllte, dass die Daten gegen Krypto-Währung verkauft werden, und zitierte den Originalbericht der lokalen Publikation „Wedomosti“. Die Hacker verkaufen die Vollversion der Datenbank für 0,3 BTC und haben auch angeboten, einige „exklusive“ Daten für 1,5 BTC (13.900 USD) zu kaufen.

Auch wenn Krypto-Enthusiasten und -Händler diese Tatsache ignorieren mögen, sind Kryptowährungen nach wie vor eines der gängigsten Medien für den illegalen Handel. Bitcoin und andere digitale Vermögenswerte bieten ein hohes Maß an Anonymität für Benutzer bei Bitcoin Code, die häufig für Fehlverhalten benutzt werden. Bitcoin wird oft als Zahlungsmittel auf Dark-Web-Marktplätzen gesehen, während es manchmal die einzige Option ist.

Ein weiteres Krypto-Asset, das ein hohes Maß an Anonymität bietet, ist Monero (XMR). Der Vermögenswert war in einen Fall von Kinderpornografie in Südkorea verwickelt. Aufgrund seines schlechten Rufs haben viele Börsen in Südkorea den Vermögenswert von der Liste gestrichen.

Bitcoin Lender Genesis Global Issues vergibt während des Rekordquartals Darlehen in Höhe von 2 Milliarden Dollar

Genesis Global Trading hat im ersten Quartal einen 100%igen Anstieg der Neukreditvergabe gemeldet. Die Kryptowährungs-Kreditgeber- und Handelsplattform fügte in den drei Monaten bis März 2020 rekordverdächtige 2 Milliarden Dollar an neuen Krediten hinzu, 1 Milliarde Dollar mehr als im Vorquartal. Auf die BTC entfielen 44,8% der Kredite und auf Bitcoin-Cash (BCH) 5,8%.

In einem kürzlich veröffentlichten Update sagte Genesis, dass die Neuausgabe von Darlehen gegenüber dem Vorjahr um 354% gestiegen ist. Die ausstehenden aktiven Darlehen erreichten Mitte Februar kurzzeitig 1 Milliarde USD, bevor sie am Ende des Quartals auf 649 Millionen USD zurückgingen.

image_750x_5e9b5f1585b64Im Quartalsvergleich stiegen die aktiven Darlehen um 19% von zuvor 545 Millionen USD, hieß es. Und das trotz einer 50%igen untertägigen Ziehung des BTC-Preises Mitte März. Insgesamt hat der Kreditgeber seit Aufnahme seiner Geschäftstätigkeit im Jahr 2018 Darlehen und Anleihen in Höhe von 6,2 Milliarden US-Dollar vergeben.

Genesis vergibt Kredite an Firmenkreditnehmer wie Hedge-Fonds und Handelsfirmen in Form von Krypto-Währung oder Bargeld. Der Großteil der Mittel, die der Kreditgeber als Darlehen zur Verfügung stellt, wird von anderen Unternehmen zu niedrigeren Zinssätzen aufgenommen, bevor er bei der Kreditvergabe höhere Zinsen verlangt.

Vor neun Monaten dominierten auf BTC lautende Darlehen das Darlehensportfolio des Unternehmens. Dieser Anteil ist jedoch allmählich auf 44,8% im Berichtsquartal zurückgegangen, da mehr Kreditnehmer Bargeld aufnehmen. Die in BCH ausgegebenen Kredite sind von nur 0,5% im Juni letzten Jahres auf 5,8% gestiegen. Darlehen auf Äthereumbasis machen 5,6% der Emissionen aus, während der Anteil von ETC, XRP und LTC knapp 5% beträgt.

Der Vorstandsvorsitzende von Genesis, Michael Moro, bezeichnete die Leistung vor dem Hintergrund der durch Covid-19 hervorgerufenen globalen wirtschaftlichen Unsicherheit als ermutigend.

„Obwohl wir uns im Epizentrum der globalen Pandemie befinden und die Volatilität und Unberechenbarkeit des Marktes aus erster Hand erfahren haben, haben wir uns in unserem Geschäft nie besser gefühlt … wir haben zu keinem Zeitpunkt des Berichtszeitraums Ausfälle, Kapitalverluste oder Zahlungsrückstände zu verzeichnen gehabt“, sagte er.

Bitcoin Future: Vorbereitet für weitere Verluste

Bitcoin-Bargeldanalyse: Vorbereitet für weitere Verluste unter 300 $

Bitcoin Future ist vorbereitet

  • Der Barzahlungspreis von Bitcoin begann einen erneuten Rückgang, nachdem er nicht über 400 Dollar gegenüber dem US-Dollar blieb.
  • Der Preis durchbrach einige wichtige Unterstützungen nahe der 350- und 340-Dollar-Marke.
  • Auf der 4-Stunden-Chart des BCH/USD-Paares (Dateneinspeisung von Coinbase) gab es einen Durchbruch unterhalb eines wichtigen kontrahierenden Dreiecks mit einer Unterstützung nahe 331 $.
  • Das Paar bleibt dem Risiko weiterer Verluste unterhalb der $312- und $300-Unterstützungsniveaus in der nahen Zukunft ausgesetzt.

Der Barpreis von Bitcoin ist rückläufig und kämpft darum, gegenüber dem US-Dollar über $312 zu bleiben. BCH/USD wird sich wahrscheinlich auch bei Bitcoin Future nach unten in Richtung 272 $ beschleunigen, wenn es die 300 $-Unterstützung durchbricht.

Analyse des Bitcoin-Cash-Preises

In dieser Woche begann der Bitcoin-Kassenpreis eine Abwärtskorrektur von deutlich über dem Niveau von $365 gegenüber dem US-Dollar. Der BCH-Preis durchbrach einige wichtige Unterstützungen nahe der $340- und $330-Marke, um in eine rückläufige Zone einzutreten.

Darüber hinaus gab es eine Schließung unterhalb des $320-Levels und des 55 einfachen gleitenden Durchschnitts (4-Stunden). Der Preis handelte sogar unter dem 50% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom $258-Tief zum $405-Hoch.

Wichtiger noch: Auf der 4-Stunden-Chart des BCH/USD-Paares gab es einen Durchbruch unter ein bedeutendes kontrahierendes Dreieck mit Unterstützung bei $331. Es wird nun nahe der Unterstützungswerte von $312 und $310 gehandelt.

Die Hauptunterstützung liegt nahe der $310-Marke, unter der das Risiko eines größeren Rückgangs besteht. Die nächste Unterstützung liegt nahe der 294-Dollar-Marke. Sie repräsentiert das 76,4% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom $258-Tief zum $405-Hoch.

Sollte der Preis die Unterstützung bei $294 durchbrechen, dürfte er in naher Zukunft den Bereich der $272-Unterstützung erneut aufsuchen. Weitere Verluste könnten den Preis möglicherweise in Richtung des Hauptstützungsbereichs von 250 $ führen.

Auf der oberen Seite dürfte der Preis auf einen starken Widerstand nahe dem $330-Bereich treffen. Darüber hinaus müssen die Haussiers laut Bitcoin Future über die 335 $-Marke und den 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden) hinaus an Stärke gewinnen. Bei einem erfolgreichen Abschluss über $330 und $335 besteht die Chance auf einen stetigen Anstieg in den kommenden Sitzungen.

Bitcoin-Barpreis

Wenn man sich die Grafik anschaut, bewegt sich der Barpreis der Bitcoin eindeutig in einen bärischen Bereich unter $330 und $320. Ein erfolgreicher Abschluss unterhalb der $300-Unterstützung könnte in naher Zukunft eine Abwärtsausweitung in Richtung des $272-Unterstützungsbereichs einleiten.