SEC freezes funds from a crypto-currency scam claiming two brothers stole millions from their investors

 

The United States Securities and Exchange Commission (SEC) has suspended the activity of another alleged crypto-currency-related scam that would have stolen millions of dollars from its investors.

According to the SEC’s June 19 announcement, the authority was granted a temporary restraining order and asset freeze against two Pennsylvania resident brothers allegedly running three cryptomoney scam schemes. According to the SEC, Sean Hvizdzak and Shane Hvizdzak lied about the performance of their funds in Bitcoin Rejoin crypto currencies by forging financial statements, and instead moved the investors‘ funds into their bank accounts, as well as into various crypto currency exchanges.

Bitcoin’s „realized capitalization“ reaches a new record similar to the $3,000 drop before March

As ruled by the United States District Court for the Western District of Pennsylvania, the Hvizdzaks, Hvizdzak Capital Management, LLC, High Street Capital, LLC and High Street Capital Partners, LLC, will be suspended from trading temporarily for violating federal securities fraud laws.

Hvizdzaks raised over $30 million in less than a year
The ruling comes immediately after the SEC filed an emergency action with the court on June 16. According to the SEC report, the Hvizdzak brothers have been involved in fraudulent activities related to crypto currencies from at least July 2019 to May 2020, after establishing a fund to invest „in a wide variety of investments with crypto currencies.“ In March 2019, the Hvizdzaks allegedly raised $31 million in one of the accounts under their administration.

Helium, a blockchain-based IoT wireless network, expands to Europe

The same report says that, the Hvizdzaks moved about $26 million from the fund’s account into their personal bank accounts, as well as into popular crypto currency exchanges such as: Binance, Gemini an exchange founded by the Winklevoss twins, and Bittrex. In the paper, the SEC emphasized that stolen funds are difficult to trace once they are converted into cryptosystems such as Bitcoin (BTC).

The securities regulator wrote:

„Once the trust currency, in this case US dollars, is exchanged for a digital asset, Defendants can transfer the digital assets anywhere in the world without a bank or government forms.“

According to the SEC, the court will consider freezing further assets and issuing a preliminary injunction at a hearing set for June 30, 2020.

As a major global financial regulator, the SEC is actively fighting fraudulent activity in the crypto-currency industry. In March 2020, the authority froze the assets of an alleged crypto-currency scam backed by a former state senator.

Venezuela ist das vierte Land, das die meisten Bitcoin in der Geschichte gehandelt hat

 

Die Aktivität des Öllandes bei den LocalBitcoins ist immens. Nach Daten von Coindance steht Venezuela mit 11,18% des Gesamtvolumens, das sich im P2P-Austausch bewegt, auf dem vierten Platz der Rangliste der Länder, die am meisten Bitcoin handeln.

Asonacrip Venezuela schlägt die Verwendung aller Krypto-Währungen und Petro als Zahlungsmittel in Geschäften vor

Bis Dezember 2019 lag der Anteil des Handelsgeschäfts von Bitcoin an der Börse zwischen 14,2 % und 15,4 % des Gesamtvolumens, das auf der Website bewegt wurde. Historisch gesehen sind die Vereinigten Staaten, Russland und das Vereinigte Königreich beim Handelsaustauschvolumen führend, während das lateinamerikanische Land mit kaum mehr als 700 Millionen US-Dollar über dem asiatischen Riesen China und dem übrigen Europa liegt.

Die Grafik zeigt, dass mehr als 6,32 Milliarden USD auf der weltweit führenden P2P-Plattform ausgetauscht wurden, wobei der asiatische Kontinent mit mehr als 2 Milliarden USD an der Spitze der Bitcoin Evolution steht.

Kolumbien erscheint als das zweite Land in der Region mit einer bedeutenden Aktivität im Volumen des Kryptomoney-Handels, in einem entfernten Kasten 14 mit nur 65 Millionen USD, etwas mehr als ein Prozent der Gesamtaktivität der LocalBitcoins.

Brasilien, Mexiko, Peru, Chile und Argentinien sind die übrigen lateinamerikanischen Länder, die in der historischen Klassifizierung „Welche Länder handeln mehr Bitcoin“ unter den Top 50 erscheinen.

Inflation + Rücküberweisungen

Zu den Hauptgründen, die viele Analysten für ein hohes Volumen des Bitcoin-Handels in Venezuela angenommen haben, gehört zweifellos die Frage der Inflation, die bei der Suche nach den Ursachen nicht ausbleibt.

Ontologie-GCC kündigt Allianz mit Venezuela anBlockchain. Die Hyperinflation, unter der das Land leidet, zwingt die Händler vor allem dazu, Bitcoin neben anderen Krypto-Währungen als vorübergehenden Unterschlupf oder Brücke zu verwenden, um Zugang zu stabilen Währungen wie dem Dollar zu erhalten, sowohl für Lieferantenzahlungen als auch für Gewinneinsparungen.

In den letzten Monaten ist jedoch auch ein Anstieg des Handelsvolumens von BTCs im Rahmen des P2P-Austauschs von LocalBitcoins in Ländern wie Peru, Chile und Kolumbien zu verzeichnen, in denen sich die Mehrheit der venezolanischen Migranten konzentriert, die aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Lage gezwungen waren, ihr Land zu verlassen.

Mit mehr als fünf Millionen Migranten als Teil des Massenexodus, unter dem Venezuela vor einigen Jahren litt, und hauptsächlich in spanischsprachige Grenzländer mit lokalen Traditionen wie Peru, Kolumbien, Chile und in geringerem Maße Ecuador, deuten sie darauf hin, dass der Fluss von Überweisungen aus diesen Nationen nach Venezuela Bitcoin durch P2P-Tausch als natürliche Brücke für die Millionen von Dollars gefunden hat, die an die Verwandten derer geschickt werden, die noch im Ausland sind, um die strengen Devisenkontrollen innerhalb der karibischen Nation zu umgehen.

Somatodrol für niedrige Depressionen

 

Johanniskraut ist das am meisten studierte Kraut aller Zeiten. Der lateinische Name Hypericum perforatum bedeutet „über einem Geist“ und die Pflanze wurde ursprünglich gesammelt, um böse Geister abzuwehren. Strenge Studien haben gezeigt, dass Johanniskraut bei der Behandlung von Depressionen sehr nützlich ist. Während frühe Forscher dachten, dass Johanniskraut wie eine schwache Version eines Antidepressivums wirkt, deuten aktuelle Forschungen darauf hin, dass Johanniskraut viele Auswirkungen sowohl auf das Gehirn als auch auf den Körper hat. Johanniskraut hilft bei der Verdauung, wirkt antiviral, hat entzündungshemmende Eigenschaften und unterstützt die Schilddrüsenfunktion. Es balanciert auch sanft die Neurotransmitter GABA, Noradrenalin, Serotonin und Dopamin.

In unserer Praxis finden wir Depressions-Patienten, die eine langfristige chronische Form der Depression haben, die Dysthymie genannt wird, oft das Beste mit diesem Kraut machen. Wenn Sie aus dem Bett und Funktion an einem Job heraus erhalten können, aber gerade im Allgemeinen noch in der Stimmung, in der Selbstachtung und in der Begeisterung für das Leben niedrig sind, kann dieses ein gutes Kraut für Sie sein.

Sie können Johanniskraut in Kapselform, als Tee oder als Flüssigextrakt, einer konzentrierten Form des Krauts, einnehmen. Es ist in der Regel in Kapselform bei 900 mg bis 1800 mg pro Tag in geteilten Dosen dosiert.

Wirksamkeit von Somatodrol bestätigt

Bitte beachten Sie, dass Johanniskraut die Wirksamkeit anderer Medikamente beeinflussen kann. Zwei Studien zeigen, dass es dem Medikament Plavix helfen kann, bei Menschen, bei denen es anfangs nicht funktioniert hat, besser zu wirken. Andere Studien zeigen, Somatodrol dass es die Wirkung von Antibabypillen und Immunsuppressiva senken kann. Wenn Sie also Medikamente einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Sie Johanniskraut verwenden.

Safran: Depressionen aufpeppen und Verdauung fördern

Safran ist ein bekanntes persisches Gewürz, das wegen seiner Fähigkeit, dem Verdauungssystem zu helfen, zu heilen, verwendet wird. Da die meisten Neurotransmitter im Verdauungstrakt gebildet werden, könnte dies der Grund dafür sein, dass Safran in Studien gezeigt wurde, um die Stimmung zu verbessern. Als das teuerste Gewürz ist es reich an Carotinoiden und B-Vitaminen. In Studien wurde Safran sowohl mit Prozac als auch mit Imipramin verglichen und es wurde festgestellt, dass er mindestens genauso gut oder besser mit weniger Nebenwirkungen wirkt.

Während das Blütenblatt der teure Teil des Krauts ist, können Sie auch Kapseln des Stigmateils der Pflanze nehmen, der zwar billiger ist, aber dennoch die kräftigen stimmungsaufhellenden Inhaltsstoffe enthält. Studien verwenden eine Dosis von 15 mg zweimal täglich. Bei der Einnahme von Safran in therapeutischen Mengen oder beim Kochen hat sich keine Toxizität gezeigt.

5-HTP für Depressionen mit Angstzuständen

5-Hyrdroxytryptophan (5-HTP) ist eine Aminosäure, die in geringen Mengen in Lebensmitteln wie Truthahn und Bananen vorkommt. 5-HTP ist das Molekül, mit dem der Körper Serotonin herstellt, ein Molekül, das die Stimmung erhöht. Während viele Antidepressiva die Produktion von Enzymen, die Serotonin abbauen, künstlich stoppen, gibt 5-HTP dem Körper mehr von den Rohstoffen, die er benötigt, um mehr Serotonin herzustellen. 5-HTP ist sehr gut im Überqueren der Blut-Hirn-Schranke, was bedeutet, dass es ein Molekül ist, das ins Gehirn gelangen kann, um eine notwendige Veränderung in der Gehirnchemie zu erreichen.

5-HTP wird am besten mit jemandem verwendet, der sowohl Depression als auch Angst hat. Es ist auch eine effektive Wahl für Menschen, die Schlaflosigkeit haben und nicht einschlafen können. Schließlich gibt es einige Forschungen, die darauf hindeuten, dass es einen Nutzen mit Gewichtsverlust hat.

Während es keine bekannten Toxizitäten von 5-HTP gibt, können einige Leute eine kleine Übelkeit erhalten, wenn sie 5-HTP nehmen, also hilft es, es mit etwas Kohlenhydrat, wie einer Scheibe des Apfels zu nehmen, der auch seiner Absorption hilft. Wir dosieren es oft zweimal täglich mit 100 mg, bis zu 200 mg dreimal täglich.